11.09.2019 um 13:30 Uhrvon Karsten Scholz - Nach der Ankündigung von Unchained, der neuen Buy2Play-Version des Online-Rollenspiels ArcheAge, wollen es die Spieler genau wissen: Was wird im Ingame-Shop von Unchained angeboten? Welche Unterschiede gibt es zwischen der neuen Version von Archeage und der altbekannten Free2Play-Variante? Diese und weitere Fragen aus der Community beantworten die Entwickler derzeit in einer Stream-Reihe auf Twitch. Zudem gab es neue Infos zum Update Shadows Revealed, das parallel mit dem Unchained-Release auf den Servern landen soll.

Ihr habt es bestimmt schon mitbekommen: Die Verantwortlichen bei gamigo veröffentlichen am 30. September 2019 eine neue Buy2Play-Version des Online-Rollenspiels Archeage (auch für Steam ist derzeit der Release am 30. September geplant, weitere Infos sollen diesbezüglich folgen). Diese neue Version hört auf den Namen Unchained und wird ein völlig neues Monetarisierungsmodell besitzen: Ihr kauft Archeage: Unchained einmalig, ein monatliches Abo gibt es in dieser Fassung nicht und mit Credits sollt ihr euch im Shop nur kosmetische Items kaufen können. Im Umkehrschluss bedeutet das natürlich auch, dass ihr euch in Unchained alle Waffen, Ausrüstungsteile, Materialien, Mounts, Pets, Glider und sonstigen Items aus dem riesigen Fantasy-Universum selbst erspielen könnt.

Klar, dass so eine drastische Veränderung Fragen aufwirft. Die brennendsten dieser Fragen wollen die Entwickler noch vor dem Release im Zuge einer Twitch-Stream-Reihe beantworten. Die ersten beiden Folgen sind bereits erschienen. Im ersten Stream ging es dabei unter anderem um die wichtigsten Neuerungen der Unchained-Version, darunter auch den Arche Pass. Die Spieler können sich über die täglichen Quests und Herausforderungen des Basis-Pass nach und nach immer neue Belohnungen sowie die sogenannten Diligence Coins verdienen. Die so erspielten Coins können gegen wertvolle Konsumartikel, Boosts und vieles mehr eingetauscht werden. Es soll aber auch einen kostenpflichtigen Premium-Fortschritt in dem Arche Pass geben, über den sich Spieler zusätzliche kosmetische Belohnungen verdienen können. Diligence Coins lassen sich auf diesem Weg aber nicht erkaufen.

Beantwortet wurde außerdem die Frage, was Spieler auf dem Marktplatz von Archeage: Unchained kaufen können. Kurz zusammengefasst: Jeder Gegenstand, den die Spieler für Credits erwerben können, ist rein kosmetisch. Alle Items, die höhere Charakterwerte bieten, können in Quests, Dungeons und weiteren Inhalten erspielt werden. Auch Mounts sollen nicht auf dem Marktplatz angeboten werden.

Nichts ändern wollen die Entwickler fürs Erste am Housing-System, also außer die Tatsache, dass nun alle Spieler von Unchained automatisch das Recht haben, sich ein Grundstück zuzulegen. Die Verantwortlichen erwarten einen hitzigen Kampf um die besten Grundstücke, beruhigen aber gleichzeitig, dass es im Spiel mittlerweile sehr viele Grundstücke gibt und es in der Buy2Play-Version sehr aufwendig werden kann, mehrere Grundstücke gleichzeitig zu besitzen.



Im zweiten Stream kamen weitere Details von Unchained auf den Tisch, darunter etwa die Beschränkung auf drei Accounts pro Spieler oder die Entscheidung, dass man zum Launch zwei Server pro Region anbieten möchte (weitere werden bei Bedarf online gebracht). Zum Ende des Streams besprechen die Verantwortlichen kurz das neueste Update, Shadows Revealed, welches zusammen mit ArcheAge : Unchained am 30. September für beide Versionen von ArcheAge veröffentlicht wird.

Den nächsten Twitch-Stream wird es am 13. September ab 19:00 Uhr geben. Dann soll es vor allem um die wesentlichen Unterschiede zwischen der Free-to-Play-Version von ArcheAge und dem neuen ArcheAge: Unchained gehen. Wer Bock darauf hat, das neue Archeage ab Ende September auszuprobieren, der kann sich eines der Buy2Play-Gründerpakte im Vorverkauf sichern:

Keine Sorge: ArcheAge: Unchained enthält alle Spielinhalte, die in den vergangenen fünf Jahren für ArcheAge entwickelt worden sind. Die Gründerpakete ermöglichen es euch nur, vorzeitig euren Charakter zu erstellen und eure Charakternamen vor dem Release-Tag zu reservieren. Mit dem Vorverkauf werden zudem exklusive Titel und die dazugehörigen Abzeichen verliehen. Mit den Versionen Gold und Archeum bekommen die Spieler darüber hinaus Pakete, die zusätzliche kosmetische Items, Emotes und einiges mehr bieten. Alle Inhalte der Gründerpakete findet ihr auf der offiziellen ArcheAge-Seite.

Abdominal Machine

Elliptical Bike, Exerciser Bike, Inversion Table, Electric Scooter - Maibu,https://www.mpower-group.com/